+++Wir suchen Dich++
+
Unsere neu formierte und erfolgreiche Jugendabteilung will den nächsten Schritt in die Zukunft gehen und sucht speziell Spieler/innen der Jahrgänge 2007 – 2010 für die Erweiterung einer E- und D-Jugend.
Natürlich sind auch andere Jahrgänge herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Euch.

Harmonische Weihnachtsfeier sichtbares Zeichen für die Aufbruchstimmung in der Borussen-Jugend

Von Jo Frisch

„Das Weihnachtsfest gehört in die Familie. Die Weihnachtsfeier hat daher in unserem Verein ihre Berechtigung, da wir uns als Vereinsfamilie verstehen.“ Mit diesen besinnlichen Worten eröffnete Michael Raber, Trainer der Borussen-E-Jugend, am vergangenen Samstag die geselligen Stunden, die die Borussen-Jugend mit Eltern, Geschwistern,Trainern und Betreuern im VIP-Raum des Ellenfeldstadions verbrachte. Mehr als 90 Kinder waren mit ihren Familien gekommen und ließen in gemeinsamer Runde ein erfolgreiches Fußballjahr ausklingen. Die sehr harmonische Veranstaltung, zu der viele helfende Hände ihren Beitrag leisteten, konnte nachdrücklich unterstreichen, was Michael Raber weiter in aller Kürze ausführte: „Was wir imLaufe eines Jahres füreinander und miteinander tun, beweist den Familiencharakter unserer Jugendarbeit überzeugender als viele Worte und Erklärungsversuche und zeigt, dass `Alte Liebe lebt´ nicht bloß ein Slogan ist,sondern dass im Ellenfeld wieder was passiert.“ Das sieht auch der Borussen-Vorstand so: „Sowas gab es schon lange nicht mehr“, hieß das bemerkenswerte Resümee, das die Aufbruchstimmung in Borussias Jugendabteilung treffend zusammenfasst.

Michael Raber blickte in seiner Ansprache natürlich am Ende eines Jahres auch auf bewegende Momente in der Jugendabteilung zurück: Den zweimaligen Gewinn der Stadtmeisterschaft mit der G-Jugend, das gelungene und zahlreich besuchte Sommerfest, die stetig zunehmende Qualifizierung des Trainerstabs, die fleißige Trainingsbeteiligung der Kinder, den Trainingsbesuch der Saarlandligamannschaft, aber auch den gewachsenen Zusammenhalt zwischen Eltern, Trainern und Betreuern. „Viele Eltern haben uns ihr Vertrauen geschenkt und sich für unsere Jugendarbeit entschieden. Das ist für uns Anlass zum Dank, aber auch Verpflichtung und Ansporn für die Zukunft“, so Borussias E-Jugend-Coach, der zugleich auch einen Blick in das neue Jahr warf, das organisatorisch schon seine Schatten voraus wirft: „Unser Grundlagenbereich wird um eine E-Jugend erweitert. Den Trainingsbetrieb werden unsere zertifizierten Trainer noch interessanter gestalten. Dabei bekommen wir auch aus der ersten Mannschaft Unterstützung: Die Torhüter werden für die Kids ein regelmäßiges Torwarttraining anbieten. Auf der Internet-Seite der Borussia wird über anstehende Ereignisse sowie Spieltage und Ergebnisse weiter informiert werden.“ Michael Raber rückte auch ein Highlight in den Focus, das es so nicht alle Tage im Ellenfeld gibt: „Die Planungen für das Camp der Real Madrid-Fußballschule laufen auf vollen Touren und werden in den nächstenMonaten finalisiert.“ Zur Erinnerung: Die Fundación Real Madrid ClinicsGermany, die Fußballschule der Königlichen in Deutschland, macht in der Woche vom 22. bis zum 26. Juli 2019 im Ellenfeld-Stadion Station und veranstaltet eine Trainingswoche für Kinder zwischen 7 und 16 Jahren. Darüber hinaus kommt im neuen Jahr die Kooperation mit der Steinwald-Schule zum Tragen, wie Michael Raber erläuterte: „In der ersten Stufe werden wir regelmäßig an einem Wochentag den Sportunterricht übernehmen und ein altersgerechtes Training anbieten. In der zweiten Stufe wird es im Sommer einen Sporttag im Ellenfeld geben, bei dem die Kinder das DFB-Sportabzeichen erlangen können. Unser Ziel“, so Michael Raber weiter, „ist es, für die Steinwald-Schule erster Ansprechpartner im Bereich Fußball zu werden.“


Im Anschluss verbrachten alle Beteiligten schöne gemeinsame Stunden mit viel Gesprächsaustausch. Auch die Kinder und Jugendlichen brachten sich aktiv ein. So unterstützte Jugendspieler Ilya Popp auf dem Keyboard den Borussenchor beim Vortrag weihnachtlicher Lieder. Wer sich austoben wollte, konnte das zwischendurch in der Ellenfeld-Sporthalle tun, um sich dann bei Kaffee, Kuchen, frisch zubereiteten Waffeln, Gebäck und auch herzhaften Speisen wieder zu stärken. Schließlich: Was wäre Weihnachten ohne Geschenke? DerBorussen-Vorstand spendierte den Kids eine Regenjacke, mit der die im Herbst begonnene kostenlose Ausstattung jetzt komplettiert wurde. Auch die Trainer durften eine Belohnung für die engagierte Trainingsarbeit in Empfang nehmen und freuten sich über die von den Kindern überreichten Pokale. Und so endete die Weihnachtsfeier der Borussen-Jugend so familiär und stimmungsvoll wie sie begonnen hatte, und konnte auch abseits des Spielfelds zeigen: Borussias Jugend lebt, im Ellenfeld wächst wieder was heran!

Der Borussen-Vorstand dankt allen, die sich im Jugendbereich engagieren, Trainern, Betreuern, Eltern und Sponsoren für ihre Mitarbeit und tatkräftige Unterstützung im vergangenen Jahr sehr herzlich: Ohne Euer Engagement wäre das erfolgreiche Jahr im Grundlagenbereich nicht möglich gewesen! Borussia verbindet mit dem Dank die Hoffnung auf weitere gute Zusammenarbeit sowie die besten Wünsche für ein friedvolles Fest und alles Gute in 2019!

Unsere Bilder vermitteln Eindrücke von der Weihnachtsfeier der jungen Borussen.